Uhren aus dem Museum im Schottenstift || Philipp Happacher || Philipp Fertbauer || Johannes Lehrner || Franz Lobmayer || Franz Posch || Anton Glückstein || Josef Rauschmann || Jakob Hitzinger || Franz Schieszel || Franz Lahr || Laterndluhren || Miniatur Laterndluhren

Franz Posch in Wien

WIENER LATERNDLUHR, signiert: "Happacher in Wien"

WIENER LATERNDLUHR – JAHRESUHR, signiert “Franz Posch in Wien” - Wien, um 1820

Höhe: 130 cm

Mahagoni furniert mit Ahornadern, versilbertes Metallziffernblatt mit feinem guillochierten feuervergoldeten Innenring und breiter vergoldeter Lünette, kleine Sekunde, drei - Platinenwerk mit eng aneinander liegenden Platinen, Ankergang, Federpendelaufhängung, Scheinkompensation, Pendelstab: Stahl und Messing, minimale Schwingung des Pendels (8 mm), Gangdauer: 1 Jahr.

Franz Posch: Wiener Meister 1832. Präzisionsuhr – Abweichung der Ganggenauigkeit in hundert Tagen 30 Sekunden.